Cavia Aperea

Das Wildmeerschweinchen

ZUR ABGABE/FOR SALE: 1 Kastrat + 1 Sau

Infos:

Ordnung

 Säugetiere/Nagetiere, Rodentia

 

Art

gemeines Meerschweinchen

 

Gattung

echte Meerschweinchen

 

Familie

Meerschweinchen (caviidae)

Zur Gattung gehören 6 wilde Arten!

 

Verbreitung

Südamerika

 

(Argentinien, Bolivien, Brasilien, Guyana,

 

Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam,

 

Venezuela, Uruguay)

 

Größe

Kopfrumpflänge bis 30cm

 

Gewicht

500-800gr

 

Lebenserwartung

in Gefangenschaft bis 8 Jahr; 1-3 Jahre in Wildnis

 

Geschlechtsreife

ab 4. Woche möglich

 

Fortpflanzungszeit

jederzeit

 

Tragzeit

60-70 Tage

 

Geburtsgewicht:

50-100gr

 

Anzahl Jungtiere

2-4 Jungtiere

 

Ernährung

Süßgräser, Wurzeln, Blüten, Samen, Blätter, Nüsse, Beeren

 

Feinde

Raubvögel, Schlangen, Katzen, Marderartige, Hundeartige

 

Tag/Nachaktiv

dämmerungsaktiv

 

Lebensraum

Grasland, Feld, Waldrand, Busch

 

Fellfarbe

Agouti hell/dunkel

 

Gruppengröße

2-10 Tiere

 


Gypsy und Roots (mittlerweile ausgezogen)

Unsere zwei Wildis aus dem Kölner Schulzoo. 


Würfe 2017

 

"Azucena"

* 20.10.2017

Geburtsgewicht: 70gr

Mutter: Gypsy (aus dem Kölner Schulzoo - GER)

Vater: Chris (von Cuy Kozi Hradek - CZ)

weiblich

Quote: 0,1,2

 

 

 

"Betsy & Brenda"

* 23.10.2017

Geburtsgewicht: 67gr(Betsy) +78gr (Brenda)

Mutter: Manja (vom Arenberg - GER)
  Vater: Andreas (Von Cuy Kozi Hradek - CZ)

weiblich

Quote: 0,2,0

"C Wurf"

*20.12.2017
Geburtsgewicht: 39gr, 78gr und 83gr

Mutter: Gypsy (aus dem Kölner Schulzoo - GER)

Vater: Chris (von Cuy Kozi Hradek - CZ)
weiblich + männlich

Quote: 1,2,0

(0,1,0 einige Tage nach der Geburt gestorben)


Seit Oktober 2016 haben wir Cavia Aperea bei uns. Zwei Böcke, Chris und Andreas, aus Tschechien (Cuy kozí hrádek) die uns anfingen zu lehren wie Wildmeerschweinchen so drauf sind. Sie sind schnell, können hoch springen und passen fast überall durch. Sie lassen sich nicht gerne anfassen und auf den Arm nehmen. Wenn man sie zu fassen bekommt, kann man ziemlich sicher sein, ein Büschel Haare in der Hand zu haben. Wie in der Natur, werfen sie das "Oberfell"/Grannen ab um sich zu schützen.
In April 2017 kamen noch weitere Wildmeerschweinchen aus einem Kölner Schulzoo dazu. Das ist unser Pärchen: Gypsy und Roots. Wir hoffen, dass es irgendwann auch mal Nachwuchs geben wird.
Auf unserer Facebookseite, die wir zusammen mit der Zucht vom Arenberg führen, gibt es immer wieder neue Informationen, Wurfvorstellungen, Abgabetiere und Fotos zu sehen.

Bei Fragen rund um das Wildmeerschweinchen, einfach eine Email schreiben an:
reuschenberger_schnuten@live.de